Hier finden Sie Unterstützung

  • Wo bekomme ich Hilfe in einem Fall von Diskriminierung? Wohin kann ich mich wenden?

Hilfreiche Adressen...

ADiBe Netzwerk Hessen (Antidiskriminierungsberatung)

  • Frankfurt      0173-8614588  (Mo - Do 10-15 Uhr) oder 0173-5250088 (Mo, Do, Fr 10-15 Uhr)
  • Kassel    0561-72989702 (Mo - Do 10-15 Uhr)
  • Marburg 06421-8894829 (Mo, Di, Do, Fr 10-15 Uhr)
  • E-Mail: kontakt@adibe-hessen.de 

Für Menschen aus den Städten und Landkreisen Gießen und Marburg bietet auch Antidiskriminierung Mittelhessen e.V. eine kostenlose Beratung und Begleitung für von Diskriminierung Betroffene an:

  • Gießen, Walltorstraße 3, Montag 10 - 13 Uhr
  • Marburg, Biegenstraße 22, Mittwoch 14 - 17 Uhr
  • sowie nach Vereinbarung (bitte melden Sie sich möglichst auch für einen Termin in einer der offenen Sprechstunden vorher an)
  • Kontakt: 01575-2984432  oder seidel@antidiskriminierung-mittelhessen.de

 

Antidiskriminierungsberatung - Was ist das? 

Bei der Wohnungssuche, auf Arbeit, im Geschäft oder einer Behörde - wenn Menschen Diskriminierung erfahren, ist es gut, nicht allein zu stehen. Antidiskriminierungsberatung ist ein Unterstützungsangebot für Betroffene und soll ihnen helfen, sich zu klären und sie darin stärken, ihr Recht auf Teilhabe einzufordern.  Gleichzeitig wissen viele Ratsuchenden aber auch Unterstützer_innen nicht, dass es Beratungsstellen gegen Diskrimierung gibt und was diese ganz konkret tun. In etwa 3 Minuten beantwortet dieser Film die wichtigsten Fragen. Zugleich will er Betroffene darin stärken, gute Entscheidungen zu treffen und sich vielleicht Unterstützung zu suchen.

Was ist Antidiskriminierungsberatung? Eine Antwort in 3 Minuten.

Video file

Hessen schaut hin

Video file